Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Verlegte Straßen

Als an diesem Morgen der Wecker läutete, stellte ich fest, dass sich wieder, wie bereits bei der ersten Etappe, vergessene Muskelgruppen meldeten. Also würde es wohl heute eine Kurzstrecke werden. Der Mann an meiner Seite murmelte derweil unverständliches unter seiner Decke hervor. Scheinbar wollte er liegen bleiben. Dabei hatten wir beide sehr gut geschlafen.

Nach dem Duschen sah die Welt, unter einem strahlend blauen Himmel, bereits ganz anders aus, teilweise zumindest. Sein Fuß, den er am gestrigen Tag auf den letzten Metern verzerrt hatte, schmerzte doch sehr. Schauen wir also mal wie es werden würde.

Zuerst aber setzten wir uns an einen reichhaltig gedeckten Frühstückstisch und begannen mit dem freundlichen Herrn, der an diesem Morgen Dienst hatte, zu philosophieren. Er war fasziniert von unserem Vorhaben, gab aber unumwunden zu, ihm fehle der Mut zu solch einem Unternehmen. Was alles auf so einer Strecke passieren könnte. Da nützte es auch nicht, wenn er genau wie wir das Ziel in …

Aktuelle Posts

Zuurvlees mit saurem Kartoffelstampf

Wieder unterwegs

Spaghetti-Nester in Ragù alla Bolognese

Fast wieder unterwegs